Autoreinigung Berlin

Die zu überprüfende Lackfläche mit Schwamm reinigen (auf Schmutz - selbst bei guter Lackversiegelung – Autoreinigung Berlin können sich keine Wasserperlen bilden) und trockenwischen.Autoreinigung Berlin
Nun den Lack mit klarem Leitungswasser übergiessen:
Bilden sich hohe und kleine Wassertropfen, ist der Lackschutz sehr gut.
Bilden sich nur flache Wasserlachen,Autoreinigung Berlin  ist kein Lackschutz mehr vorhanden.
Die Grundregel lautet: Je höher und kleiner die Tropfen, desto besser der Schutz.
Je flacher und größer die Tropfenbildung, desto mangelhafter die Lackkonservierung.Autoreinigung Berlin
Ist das Fahrzeugleder in noch relativ gutem Zustand, setzen wir zur Reinigung nur lauwarmes Wasser ein: Mit einem Frotteetuch – getränkt mit lauwarmen Wasser – wischen wir mit nur leichtem Druck über das Autoleder.
Autoreinigung Berlin Ist die Ledergarnitur stärker verschmutzt, geben wir zu dem lauwarmen Wasser einen Schuss Geschirrspülmittel dazu und reinigen die Polsterung ebenfalls mit leichtem Druck.
Niemals – beispielsweise bei Flecken – auf einer Stelle kräftig reiben. Denn: Sehr schnell ist die Lederfarbe abgerieben. Stattdessen prüfen wir nach abschließender Reinigung und Pflege, was sich von der Fleckenbildung noch zeigt.
Nach Reinigung und Autoreinigung Berlin Trocknung des Leders wird das Naturprodukt mit einem Lederpflegemittel behandelt.
Für den Einsatz im gelederten Automobil hat sich Ledermilch allerbestens bewährt.
Die Ledermilch macht und hält das Autoleder geschmeidig, gibt Farbtiefe und gleicht etwaige Farbunregelmäßigkeiten aus. Ledermilch fettet nicht und Autoreinigung Berlin hat dazu einen herrlichen Leder-Neuwagen-Duft.
Die Ledermilch kann mit einem Frotteelappen oder mit einem Schwamm, der meist der Spezialmilch beiliegt,Autoreinigung Berlin aufgetragen werden. Ansonsten richten wir uns nach der Anleitung des Pflegeprodktes.
Hr.Wenig info@autoreinigung-berlin.com  www.autoreinigung-berlin.com
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Autoreinigung Berlin abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.